Teaser-grapefruit Aussicht geniessen

Frühlingsstart
mit Lübzer Grapefruit

Da ist mehr drin! Mehr Frische. Mehr Frucht. Mehr Abwechslung. 

Passend zum Frühlingsbeginn bereichert Lübzer mit dem neuartigen Biermix Lübzer Grapefruit den Biermarkt und bringt die perfekte Abwechslung ins Getränkesortiment. Das Besondere: Der hohe Fruchtanteil von 5,5 % sorgt für den vollfruchtigen Grapefruit-Geschmack und eine naturtrübe Optik. Zudem verzichtet der erfrischende Biermix komplett auf den Zusatz von Süßungsmitteln und Konservierungsstoffen. Mit einem Alkoholgehalt von leichten 2,0 % Vol. ist Lübzer Grapefruit die spritzige Erfrischung für jede Tageszeit.

Luebzer

Reitsport der Extraklasse vom 14.-16.03.2014

Mecklenburger Hallenderby in Neu Benthen geht in die 5. Runde 

Seit über 15 Jahren schon, sind die Hengststation Schmidt aus Neu-Benthen bei Lübz und Lübzer ein starkes Team. Auch in diesem Jahr findet wieder erstklassiger Reitsport in Neu Benthen statt. Bis zum Sonntag bietet das Hallenturnier in Neu-Benthen 18 Springprüfungen. Höhepunkte sind am Freitag Abend die traditionelle Hengstpräsentation der Hengststation Schmidt, am Samstag das legendäre Mecklenburger Hallen-Derby und am Sonntag der Große Preis von Lübzer, eine Springprüfung Kl. S*** mit Stechen.

03 11 Neu Benthen Halle Mit Derbykurs

Lübzer Heimathelden Preis auf der MELA

10.000 Euro für den heimischen Naturschutz

Heimathelden 2Auch in 2013 setzt sich Lübzer für die Region ein und prämiert herausragendes Engagement für Natur und Umwelt im Lübzer Land. Auf der Landwirtschaftsmesse MELA wurden vor den Augen des gespannten Publikums aus Zuschauern und Journalisten die ersten Lübzer Heimathelden ausgezeichnet. Insgesamt 10.000 Euro sind an drei Naturschutzprojekte aus Mecklenburg-Vorpommern überreicht worden. Gewinner des Preises sind der Storchenpflegehof Papendorf, der Verein Fritz Greve für das Malchiner Moor sowie der Natur- und Umweltpark Güstrow mit dem Projekt „Erlebnis Wolf“. Schirmherr des Preises ist der Mecklenburgische Umweltminister Dr. Till Back-haus. Die Jury setzt sich aus Endverbrauchern, dem Bundesgeschäftsführer des NABU, Leif Miller, und Medienvertretern zusammen.

Umweltminister Till Backhaus übergab die symbolischen Schecks in Höhe von 5000 Euro, 3000 Euro und 2000 Euro an die glücklichen Gewinner. „Die wertvolle Arbeit dieser Menschen muss gewürdigt werden. Unsere Natur ist ein Geschenk, aber auch eine Verpflichtung an die nächsten Generationen“, begründet der Umweltminister die Preisvergabe.

Slide! Slide! Slide!

Teaser Lübzer Start

Fb Jetzt Fanwerden Teaser